Der Tag - Das Programm für den Tag
 

Das Programm für den Tag

 
 
Programme de la journée
La journée

Programm für den Tag der Zweisprachigkeit 2016

An der Hochschulefür Wirtschaft Freiburg findet am Montag, 26. September, um 18 Uhr einzweisprachiger Diskussionsabend zum Thema
Zweisprachigkeit inUnternehmen: Vorteile und Methoden? statt.
Mit:
- Claude Ambrosini, Liebherr, Bulle
- Virginie Borel, Forum für die Zweisprachigkeit
- Patrick Erni, BEKB, Biel
- Liliane Kramer, Joggi, Murten

Durch den Abend führt Markus Baumer, Verwaltungsdirektor von RadioFR,Christian Schmutz sorgt für Unterhaltung.

Anmeldung oder www.HEG-FR.ch, unter AGENDA


Amüseum, 26. September, 18:30 Uhr. Im Rahmen des Tages der Zweisparchigkeit lädt das Museum Murten und Murten Tourismus die Besucher dazu ein, an der theatralischen, zweisprachigen und amüsanten Rundgang kostenlos teilzunehmen. Apéro am Ende.
Die Platzzahl ist beschränkt, Anmeldung: Murten Tourismus


In den Schulen und Institutionen des Kantons Freiburg wird der Tag der Zweisprachigkeit (TZ) am 26. September oder in der Woche vor oder nach dem TZgefeiert.

  • Die Universität (UniFR) begeht den TZ am Samstag, 24. September anlässlich ihres Tags der offenen Tür, Explora, und unter anderem mit Aktivitäten des Instituts für Mehrsprachigkeit.

  • Wissenschaftliches Café der UniFR "Welche Rolle spielt die Schule bei der Zweisprachigkeit?", 21. September, 18 Uhr, Espace du Nouveau Monde. Mit dem Staatsrat J-P Siggen, und Prof. Raphael Berthele, (Mehrsprachigkeit und Fremdsprachenunterricht), Prof. Jean-Marie Annoni (Departement für Medizin), und Bernhard Altermatt,Co-Präsident des Forums Partnersprachen Freiburg.

  • Kollegium Heilig Kreuz, Freiburg
    -27. September, 14.00 Uhr, Aula: Vortrag "Die gelebte Zweisprachigkeit" von Roger de Weck, Generaldirektor der SRG
    - 28 bis 30. September : Besuch einer Lektion in einer zweisprachigen Schulklasse : Vollständiges Programm herunterladen
    -29. September,12:20 – 13:45, Raum/salle 902: Treffen mit Le Schülerrat (zweisprachig)

  • Kollegium St. Michael, Freiburg
    Das Kollegium wiederholt sein Projekt und organisiert Treffen zwischen Schülern der zweisprachigen Klassen und Schülern der OS (die Gymnasiasten besuchen die OS und diskutieren mit den zukünftigen Gymnasiasten).

  • Kollegium Gambach, Freiburg:
    Am 26. September werden am Kollegium Gambach alle Klassen so durchmischt, dass sämtliche Schülerinnen und Schülern den Unterricht während eines Morgens in zweisprachigen Klassen besuchen können. Zweisprachigkeit wird so konkret erfahrbar gemacht. Begleitet wird dieser Morgen durch unser Schulradio. Das Experiment findet seinen Abschluss mit einem kleinen Festakt im Innenhof und einem Kurzkonzert der Schoolband. Vollständiges Programm herunterladen

  • Die Hochschule für Gesundheit Freiburg nimmt am 26. September das Thema Röstigraben auf. Am Mittag gibt es im Schulrestaurant ein Rösti-Essen. Um die Diskussion unter den anwesenden Personen anzuregen und die zweisprachige Kommunikation an den Tischen zu fördern, werden auf diesen verschiedene Kärtchen mit deutsch- und französischsprachigen Redewendungen aufgelegt. Zudem wird im Hintergrund Musik mit zweisprachigen Chansons laufen. Um die Nachhaltigkeit der Veranstaltung zu fördern, wird nach dem Tag der Zweisprachigkeit im Schulrestaurant ein zweisprachiger Stammtisch beibehalten.

  • Das HFRFreiburg stellt am Samstag, 24. September 2016, von 10.00 bis 16.00 Uhr, seinSprachenprogramm innerhalb des Spitalnetzes und seinen Übersetzungsdienst vor.Besucherinnen und Besucher erhalten durch Sprachenspiele, einen Wettbewerb undkleine Übersetzungen einen Einblick in die Zweisprachigkeit am HFR. Machen Siemit - es gibt tolle Preise zu gewinnen!

  • Das landwirtschaftliche Institut Grangeneuve (LIG) präsentiert am 26. September ab 12.00 bis 13.00, anhand einer Ausstellung im Personalrestaurant sein Sprachaustauschprogramm.

 
 

Bleiben Sie informiert! Folgen Sie uns oder abonnieren Sie unseren Newsletter:

 
 
 
lien vers le site de l'État de Fribourg
La Journée du bilinguisme est patronnée par l’Etat de Fribourg en collaboration avec les associations et les institutions actives en faveur du bilinguisme.

Der Tag der Zweisprachigkeit steht unter der Schirmherrschaft des Staats Freiburg in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Institutionen zugunsten der Zweisprachigkeit.